Personal // Monday-Update #1 – Mein Wochenrückblick

Erlebt // Die erste Woche des Jahres ist vorbei und es fühlt sich noch leicht komisch an! Ich bin noch nicht 100% angekommen und schaue jeden Morgen erstaunt auf den Kalender – wie jedes Jahr wird es noch etwas dauern bis das neue Jahr 2018 verinnerlicht ist. Geht es dir genauso? 😊 Viel ist in der ersten Woche nicht passiert, aber zwei kleine Highlights gab es: am Mittwoch wurde ein Geburtstag in der Familie gefeiert – natürlich gab es dabei super leckeres Essen und eine Torte. Außerdem habe ich mich am Wochenende mit einer Freundin zum Frühstücken und Second-Hand-Shopping getroffen!


So sieht es aus, wenn die Ansage besteht “niemand kocht” 😄

Geplant // Ich habe mir vorgenommen ab nächster Woche wieder Sport zu machen! Ich kann mich gar nicht daran erinnern, wann ich mich das letzte Mal bewegt habe – wahrscheinlich im Sommer letzen Jahres! 🙈 Allerdings habe ich mich noch nicht entschieden was ich machen möchte: bouldern, tanzen oder doch lieber ins Fitnessstudio? So viele Optionen! Auch in der letzten Woche habe ich ein Video für YouTube gedreht und möchte es diese Woche fertig schneiden. Es ist eine kurze Aufnahme meines Bullet Journal Setups!

Gesehen // Letzte Woche haben wir zu Hause den Krimi-Thriller “Sicario” geschaut (Link). Ich fand ihn wirklich spannend, obwohl mich die Beschreibung, dass es sich um einen “Drogenfilm” handelt zuvor abgeschreckt hatte. Ansonsten habe ich viele Inspirations-Videos zu Bullet Journals auf Youtube geschaut und bin von der vielfältigen Kreativität stark beeindruckt! Mein Bullet Journal bleibt trotzdem eher minimalistisch und praktisch 📖
Gelesen // Ich habe direkt an meinem ersten Arbeitstag (ich lese im Zug) angefangen das Buch “Out of Bounds” von Val McDermid auf Englisch zu lesen (Link). Es fällt mir noch etwas schwer, weil ich schon lange nicht auf Englisch gelesen habe und dementsprechend sehr langsam bin, gerade einmal 60 Seiten habe ich geschafft! Ich bin gespannt wie lange ich für das Buch brauche – spannend finde ich es momentan aber schon!

Geklickt // Ich habe diese Woche sehr gerne Jahresrückblicke gelesen, zum Beispiel den von Meri. Auch interessant fand ich diesen Beitrag über De-Cluttering. Besonders schön fand ich diesen Beitrag mit dem dazugehörigen Bullet Journal Video von Mona! ☺️

Wie war deine erste Woche in 2018?
Was waren deine Highlights?

#MotivationMonday #MondayMotivation

You may also like

29 Comments

  1. Liebe Eleonora,

    ja, ich brauche auch immer etwas, bis ich im neuen Jahr angekommen bin. Und das sogar, obwohl Datumsangaben in meinem Job echt eine Rolle spielen 😉
    Hast Du es bereits geschafft, regelmäßig zum Sport zu gehen? Sowas in der Art habe ich mir zum Glück nicht vorgenommen 😉 Dann hätte ich noch weniger Zeit. Aber das heißt ja nicht, dass ich mich gar nicht bewege. Aber ein sehr schöner Vorsatz 🙂

    Ganz liebe Grüße,

    Tabea
    http://tabsstyle.com

  2. Solche Beiträge lese ich einfach unglaublich gerne. Da kann ich mir immer wieder ein Inspirationen holen. 😉
    Die erste Woche des neuen Jahres war schon sehr arbeitsreich, aber auch sehr schön, da ich direkt ein kleines Vorhaben von mir in die Tat umgesetzt habe und auch immer noch fleißig daran arbeite.

    Liebe Grüße
    Kathleen
    http://www.kathleensdream.d

  3. Ohja ich mag Tuchmasken auch super gerne, gehen flott und sind immer schön mit Feuchtigkeit getränkt =)

    Ein schöner Wochenrückblick, vor allem das Essen sieht lecker aus.
    Ich war die letzte Woche krank, sprich hab nicht wirklich was erlebt xD
    Liebe Grüße

  4. Haha, I feel the exact same way! It doesn't yet completely feel like a new year! Ooh, watching crime thriller movies at home sounds perfect, I've been watching lots of crime dramas lately.

    aglassofice.com
    x

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *