Monday-Update #9 and #10 – Friends, Musical & Yoga Routine

Einen wunderschönen Wochenstart wünsche ich dir! ☺ (Oder Wochenmitte – das kommt davon, wenn man Montags den Post anfängt, dann lieber Serien schauen, Dienstag kein Internet hat und ihn erst Mittwoch online stellen kann!)

Ich habe mich die letzte Woche nicht gemeldet, weil mein Leben ein wenig “busy” war – ich bräuchte eindeutig einen 48 Stunden-Tag um alles zu schaffen, was ich mir so vornehme! Arbeit, Uni, Hobbys, Sport und soziales Leben? Wie schaffen das manche bloß? Geht’s dir manchmal genauso?

Erlebt // Nachdem der Februar so wunderbar endete, fing der März auch nicht schlecht an 😉 Los ging es mit einem verlängerten Wochenende: Den Freitag habe ich gemütlich Zuhause bei meinen Eltern verbracht – das brauche ich manchmal um komplett abzuschalten. Dann kümmere ich mich gerne um den Hund (Kämmen, Haare schneiden, Gassi gehen), lese oder schaue TV. Samstags ging es dann nach Neuss. Zuerst zum Abendessen bei den Eltern meines Freundes und später in die Bar OkieDokie mit Freunden, wo wir am Ende der Nacht nicht zu wenig Geld gelassen haben 😁Sonntag stand dann das nächste Highlight an: Tanz der Vampire! Ich habe das Musical bereits vor einigen Jahren gesehen und zähle es zu meinen liebsten – nur Wicked ist noch besser 😍 Daher war ich super gespannt, ob und wie es mir dieses Mal gefällt. Und was soll ich sagen: ich fand es grandios mit Abstrichen. Ich weiß nicht, ob es mir beim ersten Mal nicht so aufgefallen ist, aber der zweite Akt ist ein wenig “mau”. Für diejenigen, die das Musical noch nicht gesehen haben, möchte ich nicht zu viel spoilern, aber: Der erste Akt ist durchwegs überragend und macht Lust auf den zweiten Teil. Dieser beginnt aber direkt mit dem Highlight schlechthin und plätschert dann ein wenig vor sich hin…Kennst du das Musical? Wenn ja, was denkst du über meine Aussage? Trotzdem war es ein schöner und gelungener Abend 💕
Entdeckt // Wusstest du, dass ich Graffiti-Kunst gerne mag? Für einige sind es ja “Schmierereien” – ich persönlich liebe diese Art der Kunst. Deshalb muss ich auch immer alle Graffitis bildlich festhalten, so wie diese zwei in Neuss. Was denkst du darüber – yay oder nay?

Gegessen // Am Weltfrauentag waren wir mit der Familie asiatisch essen, darauf hatte ich schon länger wieder Lust! 😋Ausgesucht haben wir das Restaurant “Asia Ming” in Haan, dort gibt es “chinesisches”, “mongolisches” und “japanisches” Essen als großes Buffet. Übrigens glaube ich, dass das Restaurant zuvor in Solingen als “Mongolia” existiert hat – das hatte nämlich das gleiche Konzept und die gleichen Tische 😄

Gesehen // Aktuell schauen wir die neue Staffel von The Walking Dead und Ash vs. Evil Dead. Letztere ist so herrlich bescheuert und lustig! 😄 Schaust du einer dieser Serien? Ansonsten habe ich noch in die zweite Staffel von The Girlfriend Experience reingeschaut. Ästhetisch ist die Serie ja ein Traum – ich liebe die langsamen und statischen Aufnahmen. Aber ansonsten ist sie auch leider etwas öde.

Gelesen // Uni-Skripte 😩Vielleicht kennst du dich ein wenig in Psychologie aus und weißt wie ätzend Allgemeine Psychologie ist…naja, nur noch drei Wochen, dann habe ich es hoffentlich hinter mir! Aber hey, da fällt mir gerade ein: Ich habe doch tatsächlich in der letzten Woche Kalte Asche von Simon Beckett zu Ende gelesen. Ich fand es recht solide, zwischenzeitlich habe ich mir aber öfter gedacht “Der erste Teil war besser/spannender/nicht so überzogen” 🤔

You may also like

4 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *