28 Days of Blogging – Let’s do this! 💪

Typisch, dass ich den Startschuss wieder verpasse und erst einen Tag später merke, dass der Februar begonnen hat – und somit auch 28 Tage pures Bloggen! Aber wie sagt man so schön: besser spät als nie! Außerdem kann ich ja ganz frech diesen Beitrag auf den 1. Februar zurück datieren, pssst 🤫

Bereits letztes Jahr habe ich an der Challenge teilgenommen und war am Ende wirklich stolz auf mich – auch wenn ich nicht auf 28, sondern „nur“ auf 21 Beiträge gekommen bin. Wie du sicherlich schon gemerkt hast, blogge ich nicht wirklich regelmäßig. Meist fehlt mir einfach die Zeit oder coole Ideen. Deswegen musste ich mich letztes Jahr wirklich ranhalten um diese 21 Beiträge zu schreiben – vor allem, weil ich Ende des Monats im Urlaub war und dementsprechend alles vorplanen musste. Aber trotz des Zeitmangels und Stresses hat mir die Challenge letztes Jahr super viel Spaß gemacht, was auch dieses Jahr wieder ein super Grund zum Teilnehmen ist. Also let’s do this! 💪

Ein weiterer großer Vorteil dieser Challenge: meine Zugriffszahlen sind im letzten Jahr während dieser Zeit extrem gestiegen und danach auch relativ konstant geblieben. Daher bin ich gespannt, was in diesem Jahr passiert!

Wenn du Lust hast, dann klick dich gerne durch meine Posts vom letzten Jahr, es ist alles dabei: persönliche Update, Rezepte und Fair Fashion-Posts! 😊

Meine #28DAYSOFBLOGGING Posts im letzten Jahr:

Bist du auch dabei? 😊

You may also like

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *