Monday-Update #5 – Wochenrückblick: Online Shopping, Super Bowl & Pläne für Prag

Guten Abend 😊 Wie war deine letzte Woche? Was hast du Schönes erlebt? Ich würde mich freuen, wenn du mir in den Kommentaren davon berichtest! Hier ist mein Rückblick zu der letzten Woche, er fällt dieses Mal ein wenig kürzer aus!

Erlebt // Gestern haben wir bei uns mit Freunden den Super Bowl geschaut – doof, wenn man als einzige im Freundeskreis einen Beamer bzw. Fernsehmöglichkeit besitzt, dann wollen alle natürlich zu dir! 😄 Ich bin kein großer American Football-Fan, aber das Spiel gestern hat wirklich Spaß gemacht – ein paar Aktionen hatten es wirklich in sich! Hast du das Spiel gesehen? Ich bin allerdings einige Zeit nach der Halftime-Show (die ich übrigens super schlecht fand) schlafen gegangen, weil ich heute morgen früh aufstehen musste und konnte das Spiel also nicht bis zum Ende schauen. Ansonsten ist diese Woche nicht viel passiert….ich wünschte ich könnte mehr Spannendes berichten, aber vielleicht in den nächsten Wochen! ☺️

Gefreut // Wir haben Prag gebucht – jajaja! Prag steht schon sehr lange auf meiner Bucket List, von daher freue ich mich sehr auf diesen Städteurlaub. Der Flug ist leider nicht günstiger geworden, aber wann hat man schon die Möglichkeit auf einer verschneiten, tschechischen Hütte mit lauter Tschechen Geburtstag zu feiern? Das muss man doch ausnutzen! Hoffentlich schmilzt der Schnee bis dahin nicht 🙈

Geplant // Ich suche jetzt natürlich nach coolen Insider-Tipps für Prag, also falls du schöne Ideen hast, immer her damit! 😏 Ansonsten muss ich so langsam meine Uniarbeiten für dieses Semester planen bevor es zu spät ist, ich habe zwar keine Lust, aber was muss das muss!

Gehört // Letzte Woche habe ich unter anderem den Podcast “Hidden Brain”, genauer gesagt die Folge “Boycotts And Buycotts: How We Use Money To Express Ourselves” gehört (Link). Es geht in knapp 25 Minuten darum wie wir mit unseren Kaufentscheidungen den Markt beeinflussen – hör’ doch einfach mal rein, ich finde es ist ein wichtiges Thema!

Geärgert // Ich hatte mir ja letzte Woche ein paar Kleidungsstücke bestellt – leider passt kaum etwas 😣 Die Marke Armedangels schneidet meiner Meinung nach eher für große Menschen, ich würde schätzen ab 170cm. Ich hatte das schon befürchtet, denn ich mit meinen 160cm versinke nunmal in den meisten Teilen. Was mich aber noch mehr bei Marken allgemein ärgert: Wenn die einzelnen Teile unterschiedlich groß ausfallen! Wenn ich nur Größe S bestelle, dann erwarte ich, dass alles ähnlich geschnitten es. Wenn dann die meisten Teile eher groß ausfallen, aber genau das eine Oberteil, welches mir am meisten gefällt, plötzlich super eng ausfällt und dadurch nicht tragbar ist – ja, das nervt. Die Jeanshosen von Kings of Indigo passen mir deswegen auch alle nicht, die Schnitte waren wirklich sehr unterschiedlich – schade! Naja, ein Grund mehr nächste Woche in den Second Hand Shop zu gehen 🙃

Geändert // Vielleicht ist es dir schon aufgefallen: mein Blog hat ein neues Design! Leider bin ich nicht 100% zufrieden, weil der Text nicht so ausgespielt wird wie ich möchte und ich momentan den Fehler nicht finde. Daher kann es sein, dass ich das alte Design wieder aufspiele oder noch andere Templates ausprobiere – also nicht wundern, wenn sich hier wieder etwas ändert 😄

Wie war deine letzte Woche?
Warst du schon einmal in Prag und hast ein paar Tipps für mich?

You may also like

2 Comments

  1. Mal wieder ein richtig schöner Wochenrückblick! Hat sehr viel Spaß gemacht diesen Beitrag zu lesen. Da ich leider noch nie in Prag war, kann ich dir leider keine wertvollen Insider-Tipps geben. Da mich aber diese Stadt auch sehr interessiert, bin ich für jeden Tipp offen! Ich habe schon von so vielen gehört, dass Prag wirklich sehr schön sein soll.

    Ja, wie war meine Woche? Kurz vor den Feiertagen war es nochmal sehr stressig auf der Arbeit. Und ich war dann auch endlich froh, als ich endlich nach Hause konnte und mich somit auf Ostern vorbereiten konnte. Gibt ja doch immer was zu tun. Beispielsweise habe ich beschlossen, dass ich die Feiertage dazu nutzen werde, um den Keller komplett zu entrümpeln. Gesagt, getan! Man glaubt es nicht, was man alles im Keller findet… Sachen, die hatte ich schon komplett vergessen. Zum Beispiel habe ich einen Donut-Maker gefunden… ich würde niemals auf die Idee kommen, Donuts selber zu machen heutzutage. Aber so eine Entrümpelung lohnt sich auch immer. Da habe ich beispielsweise alten Goldschmuck gefunden, welchen ich dann erstmal bei goldankauf-boerse.de verkauft. Habe den alten Schmuck eh nicht mehr angezogen. Bevor ich das im Keller liegen lasse, verkaufe ich es und kann mir davon was Neues kaufen.

    Also kann man sagen, dass meine Ostertage ein voller Erfolg waren. Ich wünsche allen frohe Ostern und eine erfolgreiche Woche. LG!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *