Winterspaziergang im Sauerland

Hallo, ihr Lieben!

Wie war euer Wochenende? Habt ihr schön Karneval gefeiert?

Ich bin momentan ziemlich müde und gestresst von meinem Vollzeit-Praktikum, weshalb mein Tagesablauf eigentlich nur aus aufstehen – Zug fahren – arbeiten – Zug fahren – schlafen besteht. Besonders das Zugfahren nimmt meiner Meinung nach zuviel Zeit in Anspruch, aber wenigstens komme ich jetzt dazu meine vielen Bücher zu lesen! Die kaufe ich nämlich gerne als Mängelexemplare oder auf Flohmärkten und dann sammelt sich auf Dauer ziemlich viel an.

Außerdem macht das Praktikum Spaß, ich kann sinnvolle und “richtige” Arbeiten erledigen und lerne sogar etwas dabei, also nix mit Kaffekochen oder Post wegbringen!

Bei meinen Abonnements bei Google Reader und bloglovin’ komme ich schon gar nicht hinterher, genauso bei den vielen Youtube-Videos. Also nicht böse sein, wenn ich momentan nicht dazu komme eure Kommentare zu beantworten und auch selber kaum kommentiere! Aber das Bloggen möchte ich dann doch nicht vernachlässigen, deshalb gibt es heute Bilder von einem Winterspaziergang im wunderschönen Sauerland. Leider lag nicht mehr so viel Schnee, wie wir gehofft haben, aber es hat sich trotzdem gelohnt!






You may also like

12 Comments

  1. Oh ja ich geh auch total gern mit meinem Liebling spazieren. Das ist wirklich wunderschön – vor allem wenn es bald Frühling wird 🙂

    Ja ich bin echt happy. Aber du schaffst das bestimmt auch – was liegt denn bei dir noch an?

    Liebste Grüße

  2. huhu :))

    Ja ich lebe komplett vegan! Aber nicht militant oder so.
    Die Schachteln von der Glossy Box hab ich meiner Mitbewohnerin abgeluchst, weil sie rosa sind :)) Die Sachen die da verschickt werden sind ja nicht vegan.
    Und das Nivea Deo muss ich leider gestehen ist ein Fehlkauf gewesen und ich hab es nicht weggeschmissen sondern benutze es nun zu ende.
    Ansonsten benutze ich was Kosmetik und Pflegeartikel betrifft alles von Alverde, Balea oder Dr. Hauschka :))

    Liebe Grüße :))

  3. Oh tolle Bilder *.*

    Jap, ich bin umgezogen letzten Monat. Von Freiburg die Gegend zusammen mit meinem Freund nach Stuttgart. Jetzt liegen zwischen "Zuhause" und hier "Daheim" rund 250km und das ist für mich ne ganz schöne Menge :-/

    LG, Sibylle

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *