Haarinspiration // Schnipp, schnapp – Haare ab?

Hallo, ihr Lieben!

Vor ein paar Tagen überkam Sie mich wieder…die Frage “Haare ab, ja oder nein?” Grund dafür war ein kurzer Abstecher in den örtlichen Rossmann, wo ich feststellte, dass die Haarfarben und Blondierungen der Eigenmarke gerade im Angebot sind. Am liebsten hätte ich sofort irgendetwas mitgenommen, aber bei meiner Haarlänge und meinem nicht vorhandenen Schnitt würde ein bisschen Farbe nicht helfen. Da muss radikal etwas geändert werden!

Also dachte ich mir “Wenn schon, denn schon” – alles ab. Bisschen gegoogelt und tada: ein Schnitt wie Jennifer Lawrence vor einem Jahr. Das sieht doch top aus – jung, frisch, modern, trendy, fesch…Ihr versteht mich! Eben nicht platt und langweilig – so wie mein Haar momentan. Ich habe ja vor zwei Wochen schon 15cm (!!!) abgeschnitten, aber eben nur die Spitzen. Der Rest ist genauso langweilig und ich trage mein Haar eigentlich nur noch als Zopf oder Dutt. Ich habe absolut keine Motivation mich damit zu befassen.

Aber gut, dass ich nicht sofort zum Frisör gegangen bin, sondern stattdessen noch einmal in mich! Inzwischen glaube ich nämlich, dass mir so ein Kurzschnitt à la J-Law (welcher Reporter hat sich diesen Spitznamen ausgedacht?) einfach zu krass für mich wäre. Außerdem möchte ich noch ein wenig flexibel bleiben, also Haare hoch, Löckchen und mehr machen können. Und da eignen sich die mehr oder weniger schulterlangen Schnitte der anderen Damen doch eher, oder? Außerdem stelle ich mir vor, dass es super mit meiner natürlichen, ziemlich welligen und gehassten Haarstruktur korrespondiert.

Mein abgeschnittenes Haar möchte ich übrigens spenden, falls es denn überhaupt angenommen wird, da es durch die Blondierungen und Farben doch etwas angegriffen ist. Aber bevor es komplett im Müll landet, kann man es ja versuchen und vielleicht sogar ein Kind glücklich machen!

Wer von euch hat seine Haare schon einmal radikal geschnitten?
Würde mich sehr über eure Erfahrungen und Bilder freuen! 
Wie findet ihr diesen Haarschnitt?

You may also like

5 Comments

  1. Ich liebe diese Frisur im Moment auch und überlege mir auch schon seit Monaten die Haare so zu schneiden, traue mich dann aber doch immer nicht 😀 Liebste Grüße, Carina

  2. Ich habe alle paar Jahre das Bedürfnis die Haare abzuschneiden, ich denke mir immer, sie wachsen ja eh nach. Teilweise muss man bei einigen kurzen Schnitten aber so viel stylen, dafür bin ich zu faul…
    Spenden der Haare finde ich übrigens gut, du kannst ja mal berichten, falls es geklappt hat. 🙂 Ich habe davon bis jetzt nur aus Amerika gelesen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *